IoT Developer

 (m/w/d)
 (m/f/d)
#
6007
Innsbruck oder Kufstein
Gemeinsam mit unserem Partner, einem Automotive-Unternehmen im Bereich der Verkehrstelematik, suchen wir einenIoT Devloper (w/m/d) in Innsbruck oder Kufstein.

Aufgaben

Unser Auftraggeber schafft durch die Erfassung von Geopositionen, Motor- und Tachodaten Transparenz für Fuhrparks. Dazu wird, z.B. in LKWs, eine Hardware implementiert die mittels Bluetooth und NFC kommuniziert. Alle Daten werden dann in der eigens entwickelten IoT Plattform zusammengeführt.
Deine Hilfe wird bei der Weiterentwicklung und Wartung der IoT-Devices benötigt.
Darüber hinaus gibt es verschiedene Überlegungen und Konzepte für neue Produkte, bei denen die Prototyp-Entwicklung in deinen Händen liegt.

Profil

  • tiefgehend Erfahrungen im Bereich Electrical Engineering
  • Vorerfahrung mit IoT Devices (Entwicklung, Wartung, Weiterentwicklung)
  • wünschenswert sind Erfahrungen mit dem Tech-Stack: CAN-Bus, STM32, Bluetooth, NFC, Microcontroller
  • Deutsch und Englisch in fließender Sprache

Benefits

Für diese Position gilt der KV-Mindestgehalt von € 3.094,- brutto pro Monat. Je nach Qualifikation und Erfahrung ist DKV Mobility LIVE jedoch zu einer deutlichen Überzahlung bereit, sodass bis zu 80.000 € Jahresbrutto möglich sind.

Dich erwarten flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit auf Homeoffice und 30 Tage Urlaub. Darüber hinaus werden dir nachstehende Benefits geboten:
Lunchit-App erhalten unsere Mitarbeiter*innen eine tägliche Essenszulage von 6€
Getränke vor Ort for free
neues Diensthandy & Dienstlaptop
ersten 3 Monate einen Buddy zur Verfügung gestellt - Onboarding
Zugriff auf unser breites Online-Weiterbildungsangebot sowie bei Bedarf auch individuelle, externe Trainings
bei Bedarf eine Jahreskarte für den Tiroler Nahverkehr
jährliches Geburtstagsgeschenk
Oder per Email
mit der Referenz
#
6007
 bewerben. Dein Kontakt ist
Henrike Reinhardt
Gemäß Art. 14 DSGVO informieren wir unter Ziffer 9 unserer Datenschutzerklärung über die Einzelheiten der durch Korrespondenz mit potenziellen Kandidaten generierten Daten: www.alphacoders.de/datenschutz"